Direkt zum Inhalt

Denglisch = Anglizismen, englische Wörter in der deutschen Sprache

Posted in Allgemeines, Info, Nachdenkliches, Sachtext, Standpunkt, and wasmirindensinnkommt

Eigentlich ist die deutsche Sprache eine schöne Sprache, die in ihrer vielfältigen Ausdrucksmöglichkeit ihresgleichen sucht.

Vielleicht liegt es an der Globalisierung, vielleicht aber auch daran, dass wir allzu leicht einfach Begriffe anderer Sprachen, hier Englisch, in unsere Sprache übernehmen und unsere wunderschönen und häufig auch treffenderen Wörter verdrängen.

Warum verzichten wir auf eine Sprache, die wir verstehen und mit der wir uns – weitestgehend missverständnisfrei – verständigen können und nutzen denglische Begriffe, die die meisten Menschen nicht mit Inhalten füllen können – selbst die nicht, die sie verwenden und verbreiten.

Beispiele:
Wissen Sie zum Beispiel was folgende Begriffe äußern:

  • Accessibility = Verfügbarkeit bzw. Zugänglichkeit.
  • Assessment-Center = Ausbildungs-, Prüf- oder Testcenter.
  • Folder = Faltbroschüre, Prospekt.
  • Launch = Start, Markteinführung von Produkten.
  • Merchandising = Vermarkten von Produkten.
  • Non-profit = Nicht auf Gewinn abzielend.
  • Outsourcing = Auslagerung von Betriebsfunktionen.
  • Work-Out = Training.

Gedicht
Ein kleines Gedicht in Denglisch, dass ich im Netz gefunden habe und dessen Verfasser unbekannt ist.

Ein Stückchen Indentität,
wertvolles Erbe geht uns verloren,
die schöne deutsche Sprache
für uns als Kulturschatz auserkoren.

Meine Freundin ist mega happy,
ich kann sie sehr gut verstehen
weil sie auf einem hippen Event
einen coolen Mann gesehen.

Sie kaufte sich per Call-by-Call
am Service-Point der Bahn
ein Tiket für den EuroNigth-Express,
es war der erste Date mit diesem Mann.

Er hat ein Auto mit Head-Up-Display,
Common-Rail-Einspritzsystem
auch mit Dynamic Drive,
das wollte sie unbedingt sehn.

Immer mehr Englisch schleicht sich
in unsere deutsche Sprache ein.
Und alle machen mit: Werbeagenturen,
Firmen, Medien, Behörden – muss das sein?

Weltgewandt sagt man, soll es klingen,
eine moderne und kompetente Sache,
ist es nicht Imponier-Gefasel,
Worthülsen für die eigene Muttersprache?

Natürlich muss Sprache lebendig bleiben,
um viele englische Begriffe kommen wir nicht rum,
aber dass man ohne Fremdsprachen-Kenntnisse
nicht mehr einkaufen kann, ist wirklich dumm.

Wirkt denn die Anti-Aging-Solution besser
als eine einfache Anti-Falten-Crem,
bringt ein Power-Snack mehr Energie
als ein Müsli-Riegel? Ist das zu verstehn?

Lasst uns die deutsche Sprache
die wir an unsere Kinder weitergeben,
hört auf schludrig damit umzugehen
wir können auch ohne “Denglisch” leben.

Meinungen, Kabarett und Musikalisches zum Thema „Denglisch“
Auch unsere Kabarettisten sind hier nicht untätig, wie folgende Filmchen zeigen, die über die Plattform youtube zur Verfügung gestellt werden:

 

 

Wise Guys
Denglisch

Links

Denglisch für Anfänger

Verein Deutsche Sprache e.V.

Teilen via:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.