Direkt zum Inhalt

Kategorie: Rodenkirchen

Schutzstreifen Rodenkirchener Hauptstraße ist ein Selbstmörderstreifen

Posted in Fahrrad, Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, Standpunkt, and Verkehr

Lange hatten wir kein Hochwasser. Das ist der Grund, warum ich mit dem Rad lange nicht mehr durch Rodenkirchen gefahren bin. Obwohl der Weg durch den Weißer Bogen fünf Kilometer länger ist, fahre ich ihn gerne – er ist einfach schön. Beobachtungen auf nicht mal einem Kilometer Fahrbahn Die Hauptstraße,…

Walking Bus, eine Innovation oder nur eine Aktion von Helikopter-Eltern?

Posted in Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, Schule, and Standpunkt

Nun gibt es ihn auch, den Walking Bus (gehender Bus) in Rodenkirchen. Unterstützt wird dieses Projekt, dem ich schon öfter mal begegnet bin , vom Polizeipräsidenten Matthies, der inzwischen leider als Staatssekretär in die Landesregierung gewechselt ist.  Um dem morgendlichen Chaos vor den Schulen durch die Eltern-Taxis zu entgehen, entwickelt…

Narrenhände beschmieren Tisch und Wände

Posted in Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, and Standpunkt

Die Pylonen der Rodenkirchener Brücke zeigen mir schon von Weitem, dass ich gleich zu Hause bin. Ähnlich wie beim Dom, wenn er das erste Mal zu sehen ist, löst das Heimatgefühle bei mir aus. Fahre ich vom Rechtsrheinischen über die Rodenkirchener Brücke, so genieße ich, zumindest wenn ich Beifahrer bin,…

Wer bremst, verliert und andere Erlebnisse auf dem Rad.

Posted in Fahrrad, Köln, Nachdenkliches, Polizei, Rodenkirchen, Standpunkt, and Verkehr

Wer bremst, verliert, scheint das Motto mancher Autofahrer zu sein. So kam es mir zumindest vor, als ich heute aus dem Weißer Bogen kommend, den Auenweg Richtung Rodenkirchen mit dem Rad befuhr. Eine ruhige Straße mit Baumbestand, die ich gerne fahre, wenn es sehr sonnig ist. Wie immer fuhr ich…

Ist dein Leben langweilig? Hier die Lösung für ein aufregendes Leben!

Posted in Fahrrad, Fahrradtour, Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, and Verkehr

Sicherlich ist in Köln nicht alles Gold was glänzt. Auch nicht die Radwege, die man als Radfahrer verpflichtend benutzen muss. Es gibt zwar einige, die recht schön und gut zu fahren sind, aber viele sind einfach nicht als Radweg geeignet. Sie liegen im Dooringbereich oder sind so baufällig, dass man…

Anarchie und Verkehrschaos als wünschenswerte Zukunftsutopie

Posted in Fahrrad, Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, Standpunkt, and Verkehr

Es hat ja schon fast etwas von Anarchie, wenn ich durch Rodenkirchen gehe und das Verkehrsgeschehen betrachte. Die Autos auf der Hauptstraße fahren keine 30, wie es eigentlich von der vorgegebenen Geschwindigkeitsbegrenzung her vorgesehen ist. Auch die grün-weißen oder heute blau-weißen Autos nicht, denn es ist mir schon passiert, dass…

Die Leichtigkeit des Seins und die Freude am Leben in Köln

Posted in Bericht, Fotos, Köln, Lustiges, Nachdenkliches, Rodenkirchen, and Sachtext

Der Kölner hat die Fähigkeit, das Schöne des Lebens zu sehen und sich total darauf einzulassen. Er kann abschalten und zumindest mal für eine Weile alle Probleme vergessen und sich frei von allem zu fühlen. Das gilt nicht nur für den Karneval, sondern es ist eine grundsätzliche Lebenseinstellung, die sich…

Ein Fahrrad wird mit Muskelkraft betrieben.

Posted in Fahrrad, Fahrradtour, Köln, Rodenkirchen, and Verkehr

Das ist gesundheitsfördernd und umweltfreundlich. Emissionen gibt es nicht. Wer von A nach B will und dabei seine Muskelkraft einsetzt, ist bestrebt, die kürzeste Strecke zu fahren. Ausnahmen machen nur besonders schöne und reizvolle Wege abseits der großen Hauptverkehrsstraßen. Eine solche Strecke gibt es am Rhein von Rodenkirchen Richtung Weiß.…

Ich möchte niemandem Unrecht tun!

Posted in Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, Standpunkt, and wasmirindensinnkommt

   Es lag mir schon auf der Zunge: „Sie haben hier gehaust wie die Wandalen!“ Aber, warum sollte ich einem germanischen Volksstamm solch ein Unrecht tun?    Vandalismus nennt man etwas, das unsinnige Zerstörungswut zeigt. Zurück geht das auf einen germanischen Volksstamm. Dieser hatte im Jahr 455 Rom geplündert. Gestern…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.