Direkt zum Inhalt

Kategorie: Nachdenkliches

Zoo 4.0 oder Tschüss Ruhezone

Posted in Medienkompetenz, and Nachdenkliches

Zwei junge Frauen kommen mir entgegen. Beide schieben einen Kinderwagen, während sie nebeneinander die gesamte Wegbreite einnehmen. Die rechts gehende Frau hält ihr Handy ans linke Ohr, die links gehende Frau hält ihr Handy ans rechte Ohr. Szenenwechsel Am Nachbartisch im Restaurant sitzt ein Mann. Er wartet auf sein Essen…

Datenklau im großen Stil bei Facebook ohne Konsequenzen. Aufschrei fehlt!

Posted in Medienkompetenz, Nachdenkliches, and Standpunkt

Facebook kennt jeder und kaum jemand ist dort nicht Mitglied. Ich gebe zu, auch ich war dort einmal registriert, habe das Netzwerk aber wieder verlassen. Zu viele negative Nachrichten über den Umgang mit den User-Daten.  Heute wurde bekannt, dass die Firma Cambridge Analytica aus England 50 Millionen User-Daten abgegriffen, analysiert…

Schutzstreifen Rodenkirchener Hauptstraße ist ein Selbstmörderstreifen

Posted in Fahrrad, Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, Standpunkt, and Verkehr

Lange hatten wir kein Hochwasser. Das ist der Grund, warum ich mit dem Rad lange nicht mehr durch Rodenkirchen gefahren bin. Obwohl der Weg durch den Weißer Bogen fünf Kilometer länger ist, fahre ich ihn gerne – er ist einfach schön. Beobachtungen auf nicht mal einem Kilometer Fahrbahn Die Hauptstraße,…

Lasst uns Weihnachten feiern und danach die Zukunft gestalten!

Posted in Advent, Nachdenkliches, Standpunkt, and Weihnacht

Kennen Sie das? Die leichte Melancholie, die in der Vorweihnachtszeit langsam und unbemerkt die Psyche entert und in Besitz nimmt. Man hat den Eindruck, als würde dieses Phänomen durch die langen Nächte, die kurzen, trüben und regnerischen Tage verstärkt. Früher, als ich jünger war, habe ich das nicht so wahrgenommen.…

Deutschland hat die besten Autofahrer – oder etwa nicht?

Posted in Autofahren, Bericht, Nachdenkliches, and Standpunkt

Zwei Wochen Toskana. Um genau zu sein in Poppi, das ein Dreieck  mit Florenz und Arezzo bildet.  Zwei Wochen italienische Straßen und Autofahrer.  Zwei Wochen schmale Straßen und immer die Hoffnung während man sie befuhr: Hoffentlich kommt uns niemand entgegen. Aber wenn das passierte, fand man eine Lösung, an der…

Köln setzt aufs falsche Pferd: autogerechte Stadt, nicht zukunftsfähig

Posted in Köln, Nachdenkliches, Politik, and Standpunkt

Ich habe mich schon sehr gewundert, als ich am heutigen Morgen die Kölnische Rundschau las und mir eine Überschrift ins Auge sprang, von der ich zuerst dachte: Wir haben doch August, nicht den 1. April. Hat sich die Stadt an das Aprilwetter angepasst, den Bezug zur Realität verloren. „Brötchentaste für…

Stigmatisierung beim Übergang in die Grundschule und weiterführende Schulen

Posted in Bildung, Datenschutz, Nachdenkliches, Schule, and Standpunkt

Sicherlich werden Sie sich fragen, wieso Kinder beim Übergang in die Grundschule und anschließend beim Übergang in die weitere Schule stigmatisiert werden. Im Grunde ist es ganz einfach, wenn man sich anschaut, was in den Wochen oder Monaten vor dem Wechsel passiert. Schule kennenlernen Nein, ich meine nicht, dass die…

Regierungswechsel in NRW = Änderungen in der Schulpolitik!

Posted in Nachdenkliches, Sachtext, Schule, and Schulentwicklung

Dass sich etwas ändern würde, war abzusehen. Wie immer nach einem Regierungswechsel werden die Schwerpunkte anders gesetzt. So auch in NRW, wo nun eine neue Schulministerin, Frau Yvonne Gebauer, das Sagen hat.  Inklusion wurde in weiten Teilen zurückgenommen oder ausgesetzt. Die Förderschulen bleiben nun zum großen Teil erhalten und die…

Walking Bus, eine Innovation oder nur eine Aktion von Helikopter-Eltern?

Posted in Köln, Nachdenkliches, Rodenkirchen, Schule, and Standpunkt

Nun gibt es ihn auch, den Walking Bus (gehender Bus) in Rodenkirchen. Unterstützt wird dieses Projekt, dem ich schon öfter mal begegnet bin , vom Polizeipräsidenten Matthies, der inzwischen leider als Staatssekretär in die Landesregierung gewechselt ist.  Um dem morgendlichen Chaos vor den Schulen durch die Eltern-Taxis zu entgehen, entwickelt…

Zukunftsvision oder Spinnerei?

Posted in Gesellschaft, and Nachdenkliches

Die industrielle Revolution war die erste, die das gesellschaftliche Leben komplett umkrempelte. Die Hilfe durch die Maschine machte andere Produktionsabläufe möglich, denen sich der Mensch anpassen musste. Eine der positiven Auswirkungen dieser Revolution war das durch Bismarck in Deutschland eingeführte Schulsystem, denn Arbeiter mussten kurze, einfache Texte lesen können, um…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.